Berufskolleg

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme an einem Berufskolleg ist ein mittlerer Bildungsabschluss ("Mittlere Reife") an einer Realschule, Berufsfachschule, Werkrealschule oder Gymnasium.

Zweijährige Berufskollegs

Berufskolleg für Chemisch - Technische Assistentinnen und Assistenten (CTA)
Berufskolleg für Pharmazeutisch - Technische Assistentinnen und Assistenten (PTA)

Der Unterricht findet als Vollzeitunterricht statt und wird durch eine staatliche Kollegiatenprüfung abgeschlossen (bei den PTAs schliesst sich eine halbjährige, fachpraktische Ausbildung  und ein zweiter Abschnitt der Kollegiatenprüfung an.
Die Zulassung zu diesen Berufskollegs ist nur über das zentrale Online-Zulassungsverfahren des Regierungspräsidiums Freiburg möglich. Bitte Termine beachten.

Fachhochschulreife

Durch Zusatzunterricht in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik  kann an den Berufskollegs neben der Berufsausbildung die Fachhochschulreife erlangt werden, die zum Studium an Hochschulen befähigt. Die Fachhochschulreifeprüfung besteht aus zentralen landeseinheitlichen schriftlichen Prüfungen und mündlichen Prüfungen an der Schule.